Herzlich Willkommen

 

Auf unserer Webseite stellt sich der Zweckverband vor und informiert über Aktuelles. Hier finden Sie außerdem viele nützliche Informationen zur Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Haben Sie Fragen oder Hinweise, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Aufgabe des Zweckverbandes ist es, im Gebiet der Gemeinde Oberkrämer für die Ortsteile Vehlefanz, Neu-Vehlefanz und Schwante und der Stadt Kremmen für die Ortsteile Beetz, Flatow, Groß-Ziethen, Hohenbruch, Kremmen, Sommerfeld und Staffelde, die öffentliche Wasserversorgung zu sichern sowie das anfallende Schmutzwasser schadlos zu sammeln, abzuleiten, zu behandeln und zu entsorgen.


Während die Aufgaben der Trinkwasserversorgung der Osthavelländische Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung GmbH (OWA) mit Sitz in Falkensee übertragen worden ist, wird die Schmutzwasserentsorgung durch den Zweckverband selbst wahrgenommen. Für die Schmutzwasserentsorgung plant, errichtet, betreibt, erhält und erneuert der Zweckverband die dafür erforderlichen öffentlichen Anlagen. Der Zweckverband ist auch berechtigt, Schmutzwasser, welches außerhalb des Verbandsgebietes anfällt, abzunehmen, wenn daraus technische oder wirtschaftliche Vorteile entstehen. Ferner kann er sich zur Erfüllung seiner Aufgaben Dritter bedienen.

Die Ableitung des Niederschlagswassers (Regenwassers) ist nicht Aufgabe des Zweckverbandes, sondern eine Aufgabe der Gemeinde Oberkrämer, der Stadt Kremmen bzw. des jeweiligen Straßenbaulastträgers.


Bauarbeiten in der Siedlung Schwante Lindenweg

Aufgrund der Verlegung einer neuen Abwasserdruckleitung von Vehlefanz nach Kremmen kann es ab 27.05.2019 im Bereich Jasminweg und Eschenweg in Schwante zu baubedingten Beeinträchtigungen kommen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich 6- 8 Wochen andauern. Hier können Sie die Ansprechpartner und den Trassenverlauf sehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.